Höchste Qualität

Fast alle Arbeitsschritte im Schweizer Blisterzentrum laufen vollelektronisch ab und alle Prozesse sind validiert. So wird sichergestellt, dass ein Produkt hergestellt wird, das die pharmazeutischen und gesetzlichen Anforderungen erfüllt und dank zertifiziertem Reinraum den höchsten Qualitätsansprüchen genügt.

Automatisches Kontrollsystem

Jeder einzelne Blisterbeutel wird mittels modernstem fotooptischen Kontrollsystem automatisiert geprüft. Durch den Abgleich mit einer Bilddatenbank wird der Inhalt des Beutels auf verschiedene Kriterien wie zum Beispiel Farbe, Form, Grösse und Menge der Medikamente kontrolliert. Bei Unregelmässigkeiten wird der Beutel von Hand nachgeprüft. Auf diese Weise wird ein Maximum an Arzneimittelsicherheit und eine lückenlose Dokumentation gewährleistet.

Nach der Freigabe durch die Fachpersonen wird der Auftrag vom Blisterzentrum in die Apotheke geliefert. Die Apotheke erteilt die Marktfreigabe und übergibt den Wochenblister dem Privatpatienten oder der Institution.

 

Qualität aus dem Reinraum

Das zertifizierte Schweizer Blisterzentrum verblistert im Reinraum. Das bietet den Kunden höchste Qualität, indem Verunreinigungen von Arzneimitteln vermieden werden. Permanenter Überdruck und Schleusen stellen sicher, dass keine Verunreinigungen von aussen in den Reinraum eindringen können.

Gleichzeitig werden Parameter wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Druck beständig gehalten, um jederzeit gleichbleibende Bedingungen garantieren zu können. Zudem wird die Luft im Arbeitsbereich 20x pro Stunde komplett erneuert. So entsteht eine staub- und keimarme Produktionsstätte.